Tipps und Hinweise für Venedig Gondelfahrten

Tipps für eine Venedig Gondelfahrt

  • Prüfen Sie den Wetterbericht, bevor Sie eine Gondelfahrt buchen. In Venedig ist das ganze Jahr über mit mäßigem bis starkem Regen zu rechnen. Die Niederlagsspitzen liegen im Spätsommer.
  • Schützen Sie sich bei einer Gondelfahrt im Sommer mit einem Regen- oder Sonnenschirm vor der prallen Sonne.
  • Buchen Sie Ihr Gondel-Ticket online, um lange Wartezeiten und Feilschen vor Ort zu vermeiden.
  • Die Gondolieri sollte man möglichst nicht darum bitten, während der Fahrt zu singen, da dies als beleidigend angesehen werden kann. Bei einer Gondelfahrt mit Live-Sänger wird man Ihnen jedoch gern ein Ständchen bringen.
  • Eine Gondelfahrt bei Sonnenuntergang sorgt für ein faszinierendes sowie unvergessliches Erlebnis.
  • Wenn Sie ruhigere, weniger besuchte Gegenden erkunden möchten, gehen Sie zu den Anlegestellen, an denen keine Wassertaxen halten. Dort befinden sich weniger Touristen.
  • Die Gondolieri kennen die bestgehüteten Geheimnisse der Stadt und geben Ihnen gern Tipps, um Venedig wie ein Einheimischer zu erkunden.
  • Gondelfahrten für sechs Personen sind günstiger als Einzeltickets. Wenn nötig, können Sie mit anderen Touristen eine Gruppe bilden, um Geld zu sparen.
  • Machen Sie unbedingt ein Foto mit Ihrem Gondoliere und danken Sie ihm für die Fahrt.
  • Manche Gondeln sind für Rollstuhlfahrer zugänglich. Buchen Sie eine organisierte Tour oder bitten Sie einen Einheimischen, Ihnen den Weg zu den barrierefreien Gondelfahrten zu zeigen.

Häufig gestellte Fragen: Venedig Gondelfahrten

Sollte man für die Gondelfahrt früher da sein?

Ja, es empfiehlt sich, mindestens 15 Minuten vor Beginn der Gondelfahrt an der Einstiegsstelle bzw. am Treffpuntk anzukommen.

Sind die Gondeln für Rollstuhlfahrer zugänglich?

Nicht alle Gondeln sind rollstuhlgerecht. Manche bieten jedoch Sonderfahrten für Passagiere im Rollstuhl an. Solche organisierten Touren sollten im Voraus online gebucht werden, da diese vor Ort schwer zu finden sein können.

Wie viel kosten Gondelfahrten für Kinder?

Kinder unter 2 Jahren benötigen kein Ticket. Für Kinder ab 2 Jahren muss ein Standardticket gebucht werden.

Sind im Voraus gebuchte Tickets für eine Gondelfahrt erstattungsfähig?

Gondelfahrt-Tickets können innerhalb von 24 Stunden vor der Fahrt gegen eine vollständige Rückerstattung storniert werden.

Was ist der Unterschied zwischen einem Traghetto und einer Gondel?

Das Traghetto ist breiter als eine normale Gondel, hat zwei Gondolieri und kann bis zu 14 Personen befördern. Eine Fahrt über den Canal Grande kostet zwischen 2 und 4 Euro.

Zu welcher Zeit sollte man am besten eine Venedig Gondelfahrt unternehmen?

Eine Gondelfahrt bei Sonnenuntergang ist am schönsten, aber auch am teuersten. Um einen Aufpreis zu vermeiden, buchen Sie Ihre Gondelfahrt am besten morgens oder am späten Nachmittag.

Fahren die Gondeln auch bei Regen?

Ja, da die Gondeln das Haupttransportmittel in Venedig sind, fahren sie auch bei Regen. Allerdings sollte man den Canal Grande bei Regen besser vermeiden, da er dann überfüllt ist und sich die Gondeln stauen. Unternehmen Sie stattdessen lieber eine Fahrt durch die ruhigeren, weniger befahrenen Seitenkanäle und nehmen Sie unbedingt einen Regenschirm mit.

Wo kann man Tickets für eine Venedig Gondelfahrt buchen?

Sie können Tickets für Gondelfahrten online hier oder über organisierte Touren buchen oder ein Ticket vor Ort kaufen. Es empfiehlt sich, die Gondelfahrt online zu buchen, um lange Wartezeiten oder Feilschen zu vermeiden.

In welcher Währung kann man Gondel-Tickets buchen?

Wenn Sie eine Fahrt online buchen, können Sie in Ihrer Landeswährung bezahlen. Wenn Sie jedoch vor Ort ein Ticket kaufen, müssen Sie in Euro bezahlen. Gondelfahrten können vor Ort nur in bar bezahlt werden.

Ist das Essen und Trinken während einer Gondelfahrt erlaubt?

Das Verzehren von Speisen und Getränken ist in den Gondeln nicht gestattet. Am besten essen Sie vor oder nach der Gondelfahrt etwas im Hafen.

Wie lange dauert eine Venedig Gondelfahrt?

Eine einzelne Fahrt dauert 30 bis 40 Minuten. Stimmen Sie die genauen Fahrtbedingungen unbedingt im Voraus mit dem Gondoliere ab.

Wie viel kostet eine Venedig Gondelfahrt?

Täglich bis um 19:00 Uhr kostet der Grundpreis für eine 40-minütige Fahrt etwa 80 Euro. Nach 40 Minuten wird alle 20 Minuten ein Pauschalpreis von 40 Euro berechnet. Ab 19:00 Uhr liegen die Preise bei 100 Euro, wobei für alle weiteren 20 Minuten zusätzlich 50 Euro berechnet werden.

Singt der Gondoliere während der Fahrt?

Nicht alle Gondolieri singen. Gegen einen Aufpreis können Sie eine Gondelfahrt mit Live-Singer buchen, der Ihnen ein Ständchen bringt.

Sollte man dem Gondoliere Trinkgeld geben?

Trinkgeld zu geben, ist generell nicht erforderlich. Wenn Ihr Gondoliere hilfsbereit ist und Ihnen mehr über die venezianischen Sehenswürdigkeiten verrät, ist ein Trinkgeld von etwa 5 Prozent jedoch gern gesehen.

Buchen Sie Ihre Gondelfahrt-Tickets

Venedig: Gondelfahrt mit Audioguide

Erleben Sie die venezianischen Kanäle mit Schnelleinlass und einem mehrsprachigen Audioguide

Venedig: Gondelfahrt mit Live-Gesang

Genießen Sie eine Gondelfahrt in Venedig mit Live-Sänger

Markusdom: geführte Tour mit Gondelfahrt

Besuchen Sie den Markusdom mit bevorzugtem Einlass und einer Gondelfahrt

Dogenpalast: Schnelleinlass mit Gondelfahrt

Besuchen Sie den Dogenpalast ohne Anstehen und genießen Sie eine Gondelfahrt